HomoWiki – die lesBischwule Enzyklopädie

Seit September 2006 ist sie offiziell im Netz: Die lesBischwule Enzyklopädie, die Wissenswertes sammelt und wo jeder mitmachen kann.

Wer im Internet schnell die Bedeutung eines Begriffes erklärt haben möchte, landet
bei Google oder Wikipedia, der freien Enzyklopädie im Web.

Die Betreiber des deutschen gay-web.de haben im Seüptember das HomoWiki der Öffentlichkeitvorgestellt, welches bereits rund 200 Artikel zum lesBischwulen Leben enthält.

Übrigens: es werden noch weitere Autoren gesucht – eine einfache Anmeldung genügt,und schon kann man loslegen und sein eigenes Wissen beisteuern.

http://www.homowiki.de

(Quelle: HAZ-Newsletter