Systemzeit in Ubuntu / Linux synchronisieren

Daniel Kemper hat hier einen Tipp, wie die Uhrzeit in Ubuntu und Linux automatisch synchronisiert werden kann.

Ich habe das gleich mal ausprobiert.

[Link zum Thema bei Daniel Kemper]

**** Zitat ****

Das Stichwort für Zeit Synchronisation heißt NTP ( Network Time Protocol).

Standardmäßig sind die Quellen dafür nicht installiert, lassen sich aber aus Ubuntu heraus einfach nachinstallieren.

Um die Pakete in Feisty zu installieren braucht ihr eigentlich auf die Uhr klicken. Dann wählt ihr “Datum und Uhrzeit anpassen”

Danach wählt Ihr Synchronize now! aus.

Ihr solltet eigentlich nun 2 Pakete installiert bekommen.

Danach seid ihr nur noch einen Eintrag von ständiger Aktualisierung der Zeit entfernt.

In der /etc/crontab fügt ihr folgende Zeile ein

30 * * * * root ntpdate ntp1.fau.de > /home/daniel/ntpupdate.log.txt

Damit führt ihr das Kommando auf und schreibt das Ergebnis in die ntpupdate.log.txt. Ihr könnt ab den > aber auch alles andere weglassen.

Eure Zeit wird nun jede Stunde zur Minute 30 mit einem NTP Server im Internet synchronisiert. Ein Liste von Servern die Ihr durch “ntp1.fau.de” nach eurem Standort bearbeiten könnt ist angehängt.

Externe Links