Bekenne dich!

Religion und Homosexualität – wer sich zu diesem Spannungsfeld informieren oder äussern möchte, dem bietet die Web-Seite www.bekenne-dich nun die geeignete Plattform.

Die Schweizerische Schwulenorganisation PINK CROSS und die Lesbenorganisation Schweiz LOS haben sich für 2007 vorgenommen, in den Dialog mit den Religionen zu investieren. Ein Beitrag dazu ist www.bekenne-dich.ch.

Ziele der neuen Web-Seite

  • Den Dialog fördern. www.bekenne-dich.ch thematisiert das Spannungsfeld Religion – Homosexualität. Sie bietet eine Plattform für die aktive und sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema, jenseits schriller militanter Töne.
  • Persönliche Berichte auslösen. Sie können helfen, Missverständnisse zu klären oder zu beseitigen und Vorurteile abbauen. Sie können zeigen, dass hinter Haltungen, Lehren und Ideologien Menschen und ihre Erfahrungen stehen. Sie können Lesben und Schwulen mit religiösen Unsicherheiten auch verschiedene Möglichkeiten zeigen, Religion und Spiritualität zu leben, sei es in Selbstverständlichkeit oder in Überwindung ernster institutioneller Widerstände.
  • Materialien sammeln. Bereits finden sich auf der Seite Materialien und Links zu Sachtexten aus Theologie und Exegese. Es können noch mehr werden.