Partnerschaftsgesetz für Liechtenstein

Der Liechtensteiner Volkstag hat sich am Mittwoch (24. Oktober) für ein Partnerschaftsgesetz nach Schweizer Vorbild ausgesprochen.

Den Vorschlag für ein Liechtensteiner Partnerschaftsgesetz hatte die Freie Liste FL eingebracht. Unter Namensaufruf hat das Parlament mit 19 zu 6 Stimmen die Regierung nun beauftragt, ein solches Gesetz auszuarbeiten.

Wie das Schweizer Gesetz soll es eine Sonderlösung für gleichgeschlechtliche Paare sein und sich von der Ehe deutlich unterscheiden. Bekämpft wird das Gesetz namentlich von der Vaterländischen Union VU, die bei heterosexuellen Konkubinatspaaren einen "mindestens so grossen Leidensdruck" erkennen will.