Flashplayer 10 für Firefox installieren

Das hat wieder lange gedauert, bis ich die Lösung für das Problem fand:

Ich wollte auf meinem Laptop den Flashplayer 10 installieren. Alle anderen Versionen haben auf meinem 64bit-Laptop nicht funktioniert.
Viele Einstellungen und Veränderungen brachten leider keinen Erfolg.

Bis ich dann auf den Eintrag im CHIP-Forum stiess:

–Zitat–
"Ich nutze die 64bit-Version."
Das ist das Problem. Ein Flashplayer-Plugin für den 64Bit-Firefox ist noch im Alpha-Stadium, es kann von http://labs.adobe.com/downloads/flashplayer10.html heruntergeladen werden. Die libflashplayer.so kopiert man entweder in den Ordner /usr/lib/xulrunner-addons/plugins/ (wenn das Plugin systemweit für alle Benutzer verfügbar sein soll) oder in ~/.mozilla/plugins/ für einen einzigen Benutzer.
Wie schon erwähnt, muß man vorher die über die Paketverwaltung ggf. installierte 32Bit-Variante samt nspluginwrapper deinstallieren.
MfG
pickwick04

–Zitat-Ende–

Bei mir reichte es, die Datei libflashplayer.so im Terminal mit dem Befehl "sudo cp libflashplayer.so /usr/lib/xulrunner-addons/plugins" in den Ordner zu kopieren.
Entweder hatte ich die 32Bit-Version vorher schon irgendwann mal gelöscht oder es funktionierte nun mal so… 😉

Jetzt kann ich endlich Flash-Videos schauen!

Nachtrag 19.5.11:

Ich bin auf den Hinweis gestolpert, "Gnash" zu installieren.
Dies kann ganz einfach über die Paketverwaltung geschehen.
Es funktioniert!

Nachtrag 3.6.11:

Fehlermeldung betreffend flashplugin-nonfree siehe hier.

Ein weiterer hilfreicher Link:

Nachtrag 10.3.12

Wichtig ist natürlich, die libflasplayer.so-Datei auch in den richtigen Ordner zu kopieren.
Habe wieder einige Zeit verbraten, da Firefox Version 10.0.2 einen neuen Ordner macht, der da heisst: /usr/lib/firefox-10.0.2/plugins !
Der Befehl für das Reinkopieren lautet übrigens wie folgt:
sudo cp libflashplayer.so /usr/lib/firefox-10.0.2/plugins