Mounten meiner Netzfestplatte

Ich habe wieder mal geübt, meine Netzfestplatte, welche via Samba im System eingehängt ist, automatisch zu mounten.

Die Netzfestplatte konnte ich via Netzwerk aufrufen. Das war mir mit der Zeit aber zu mühsam, jedes Mal mit einigen Klicks auf die Festplatte zugreifen zu können. So habe ich mich mal wieder aufgemacht, nach einer Lösung zu suchen, wie die Netzfestplatte fest auf dem System eingebunden werden kann.

Hier habe ich die Lösung gefunden:

Ich musste das Paket "smbfs" nachladen.

Anschliessend in /etc/fstab den folgenden Eintrag machen:

  • //192.168.0.111/stoeff /home/jac/netzfestplatte cifs credentials=/home/jac/.smbcreds,iocharset=utf8 0 0

Benutzername und Passwort für die Netzfestplatte werden in der Datei /home/jac/.smbcreds folgendermassen abgespeichert:

username=<benutzer>
password=<passwort>

Nun konnte ich im Terminal mit dem Befehl "sudo mount -a" ausprobieren, ob es klappt! Und es klappte! Cool!