Ausspannen in Bever 3.-10.8.13

Morteratsch-Gletscher
Morteratsch-Gletscher

Einfach mal ausspannen – herrlich.

Am 3. August fuhren wir ins Engadin. Erst übernachteten wir im Hotel „Spinas“ und genossen absolute Ruhe!
Nach einer Kutschenfahrt am Sonntag nach Bever fuhren wir nach Samedan ins Hotel Quadratscha und genossen die Sonne im schönen Garten des Hotels.

Dann holte uns meine Schwester Susanne ab und wir schlugen unsere Zelte bei Familie Reisinger auf.
Am Dienstag machten wir eine Wanderung zum Morteratsch-Gletscher. Sehr eindrücklich, in welch kurzer Zeit sich der Gletscher zurückbildetete. An der Gletscherzunge angekommen wanderten wir zurück zum Restaurant, genossen einen feinen Zmittag und wanderten nach Pontresina weiter. Der Weg führte uns durch schöne Waldstücke.

Die nächsten Tage spielte das Wetter nicht mehr so mit. Deshalb machten wir uns auf den Weg nach Scuol und genossen das römisch-irische Bad.
Dann war noch faulenzen angesagt, unterbrochen vom Besuch eines Marktes, baden in einem See und einfach mal ein Glace essen…

Susanne danken wir nochmals recht herzlich für die Gastfreundschaft.

Laienforum 2013 in Berlin-Birkenwerden

Birkenwerder

Birkenwerder? Noch nie gehört?
Ich hörte von diesem Ort bei der Ausschreibung zum diesjährigen Laienforum der Altkatholischen Kirchen.

Birkenwerder grenzt an Berlin. Und Berlin ist natürlich immer eine Reise wert.

Vom 13.8. bis zum 18.8.13 fuhr ich nach Birkenwerder – oder besser gesagt, ich flog natürlich von Belp aus direkt nach Berlin mit Skywork.

Die ersten beiden Tage in Berlin hatte ich für mich. Besuchte diverse Hotspots von Berlin. Eine spannende Führung möchte ich aber doch noch erwähnen: „Berliner Unterwelten“. Hier werden den Besuchern die Zivilschutzbunker der Stadt gezeigt. Viele Zeitzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg konnten wir Besucher erleben. Eine Führung lohnt sich auf alle Fälle.

Vom Mittwoch an war dann Laienforum angesagt. Es war sehr schön, die bekannten und neuen Gesichter wieder zu sehen. Es war ein spannendes Zusammensein. Ich freu mich schon auf 2015 – dann wird das Laienforum in der Schweiz stattfinden.

Links:

Sonne, Strand und Meer… (Sardinien, 10.-24.9.2011)

Romantischer Sonnenuntergang…was will man mehr?

Herrliches Wetter begleitete uns 4 auf der „Isola San Pietro“ in Sardinien.

Christel, Jutta, Patrick und ich flogen mit EasyJet nach Galgiari, mieteten dort ein Auto, fuhren quer durch die Insel nach Portovesme, schifften ein auf die Fähre nach Carloforte und bezogen Quartier im Hotel „La Valle“ mitten in der Insel.

Jeden Tag besuchten wir mindestens einen Strand, bewunderten die Sonnenuntergänge oder fuhren in die Stadt Carloforte und assen meistens ein Gericht mit Fisch. So liessen wir unsere Seelen baumeln – herrlich!

Weiterlesen Sonne, Strand und Meer… (Sardinien, 10.-24.9.2011)