Die vier Federn

Die vier Federndie super-stars heath ledger und kate hudson in einem überwältigen action-abenteuer, das ganz im stil von «gladiator» und «braveheart» mit gewaltigen schlachten und imposanten kulissen aufwartet

england 1884. der junge soldat harry feversham (heath ledger) zählt in seinem regiment zu den besten, doch kurz vor dem kampfeinsatz seiner einheit um suden verlässt er aus selbstzweifel und liebe zu seiner zukünftigen frau ethan (kate hudson) die armee.
daraufhin wenden sich seine kameraden unds selbst ethne verständnislos von ihm ab und senden ihm als fymbol der feigheti vier weisse federn. doch als harry erfährt, dass sein ehemaliges regiment in der wüste auf fast verlorenem posten kämpft, mach er sich auf eigene faust auf den weg nach afrika, um alles für seine freunde zu riskieren…

Bestell die DVD bei 1advd-Shop

Kategorien DVD

Outlook (Express) – Mailaccount-Konto hinzufügen

Wenn du unter verschiedenen Namen Mails verschicken willst, musst du in Outlook (und auch anderen Mailprogrammen) entsprechende Mailkonten einrichten.
Beim Versand könntest du dann auswählen, unter welchem Namen du die Mail verschicken willst.

Wie du ein Konto einrichten kannst, steht hier:

  • http://www.webhandwerk.at/outlookinstallation.php
  • Hilfe bei Microsoft für Outlook
  • Wie du mit Outlook einen Hotmail-Account abfragen kannst, findest du hier:

  • http://www.stud.fh-hannover.de/wwwboard/messages/254.htm
  • http://www.mailhilfe.de/email304.html
  • Sonderzeichen

    Wenn du dein Internet-Angebot nicht nur für deutschsprachige Internet-Nutzer schreibst, solltest du beachten, dass deutsche Umlaute und ß sowie Sonderzeichen auf ausländischen Computern (oder auch z.B. Macintosh-Computern) oft nicht richtig dargestellt werden.
    Und damit es nicht zu Missverständnissen kommt, solltest du folgende Zeichen im Quelltext ersetzen:
    (Es gibt jeweils zwei Möglichkeiten, Name und Unicode, welche du benützt ist egal.)

    Read more

    Wer oder was ist das Usenet?

    Die «Usenet News» sind eine Gemeinschaft von Millionen Menschen in aller Welt, die das Internet und andere Computerverbindungen dazu benützen, um über viele verschiedene Themen zu diskutieren, Fragen zu stellen, Fragen zu beantworten, Informationen weiter zu geben und bei Problemen zu helfen. Die Gesamtheit der Tag für Tag über das Usenet verteilten Informationen umfasst mehrere Gigabyte pro Woche.
    Um diese Fülle von Informationen in den Griff zu bekommen, ist das Usenet in mehrere tausend «Newsgruppen» (Foren) eingeteilt, für jedes Thema eine eigene. Es gibt weltweite Newsgruppen, in denen die Kommunikation auf Englisch erfolgt, und regionale Newsgruppen in der jeweiligen Landessprache.

    Die wichtigsten weltweiten Newsgruppen-Hierarchien sind:
    comp.* und gnu.* für Computer und EDV,
    news.* für Usenet News,
    sci.* für Naturwissenschaften und Technik,
    humanities.* für Geisteswissenschaften,
    soc.* und talk.* für soziale und persönliche Kontakte,
    rec.* für Unterhaltung (recreation),
    misc.* und alt.* für sonstige Themen.

    Als Beispiele für regionale und nicht-englische Newsgruppen-Hierarchien sind ch.* für schweiz-spezifische Informationen, und de.* für deutsch-sprachige Informationen.
    Nicht alle Newsgruppen sind auf allen News-Servern verfügbar.

    Was soll ich lesen?

    Du kannst mit deinem Newsreader-Programm alle Newsgruppen lesen, die auf deinem News-Server gespeichert sind, also auf dem Server deiner Uni oder deines Internet-Providers.
    In den Newsgruppen «de.newusers.questions« und «news.newusers.questions« findest du Antworten auf viele typische Anfängerfragen.
    In den Newsgruppen «de.newusers.infos» und news.announce.newusers findest du viele nützliche Hinweise und wichtige Regeln für alle Usenet-Teilnehmer. In den Newsgruppen news.answers und «de.answers» findet sich eine umfangreiche Sammlung der besten Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen («FAQ» = frequently asked questions) für viele verschiedene Themenbereiche. Auf dieses Expertenwissen kannst du auch mit WWW oder FTP zugreifen.

    Was darf ich senden?
    An das Usenet senden bedeutet so viel wie weltweit publizieren. Alles, was du an eine Newsgruppe sendest, wird an Tausende Usenet-Computer in aller Welt verteilt und kann von Millionen Menschen gelesen werden.
    Du darfst nur dann an das Usenet senden, wenn du eine gültige E-Mailadresse besitzt und wenn dein Newsreader-Programm richtig dafür eingerichtet ist. Viele Newsreader-Programme und in Webbrowser oder Office-Produkte integrierte Programme (wie z.B. Netscape und Outlook-Express) sind standardmässig noch nicht richtig konfiguriert, sondern du musst die Konfiguration richtig eintragen, bevor du aktiv im Usenet teilnimmst.

    Regeln

    DichterWichtig ist insbesondere:

    1. Richtige und gültige Mail-Adresse, Vor- und Zuname (Tipp: lege dir eine Zweitadresse zu z.B. bei GMX oder Hotmail);
    2. Nur Text, keine Binärfiles (ausser in binaries- und dateien-Gruppen);
    3. Keine Attachments, kein HTML, keine Visitenkarten;
    4. Kurze Zeilen (Return-Taste nach längstens 72 Zeichen);
    5. Kurze Signatur (höchstens 4 Zeilen).

    Ausprobieren
    Wenn du ausprobieren willst, wie das Absenden funktioniert, benütze bitte eine der Testgruppen ch.test, at.test, de.test, alt.test oder misc.test. Dann bekommst du automatisch die Testergebnisse in deine Mailbox, ohne andere Menschen damit zu belästigen.

    Für Fragen, welche Newsgruppe sich für ein bestimmtes Thema eignet, benütze den den WWW-Server von DejaNews auf http://www.dejanews.com/.

    In den Anfänger-Newsgruppen «news.newusers.questions» und «de.newusers.questions» werden «dumme Fragen» und typische Anfängerfehler weitgehend toleriert.
    In allen anderen Newsgruppen solltest du aber erst dann aktiv teilnehmen, wenn du bereits genügend Erfahrungen gesammelt hast und wenn du dich mit den Regeln und Konventionen der Usenet-Etiquette («Netiquette») und mit dem Stil der jeweiligen Newsgruppe vertraut gemacht hast.

    Sei willkommen als freundliches und hilfreiches Mitglied in der weltweiten Usenet-Gemeinschaft!

    Anmerkungen
    Als ich neu ins Usenet «einstieg» und alle diese Regeln durchlas, war ich vorerst etwas frustriert.
    Kleiner Tipp: Installiere dir zuerst deinen Newsreader und abonniere ein paar Foren. Lies zuerst einfach mal mit. Du merkst schnell, wie der Umgang in dieser Gruppe ist.
    Hast du dann gemerkt, wie «der Hase läuft», dann fang auch an zu posten.